Login

The Legacy of Judaism

Wir bitten um Ihr Gebet!

“Viel vermag das inständige Gebet eines Gerechten.” (Jakobus 5,16)

Wir brauchen Ihr Gebet!
Katholiken für Israel brauchen Ihr Gebet!
Die Kirche in Israel braucht Ihr Gebet!
Die Juden brauchen Ihr Gebet!
Israel braucht Ihr Gebet!
Die Welt bracht Ihr Gebet!

Wenn Sie nicht in der Lage sind uns mit einer Spende zu unterstützen, können Sie für uns beten. Die Nöte, Herausforderungen und Schwierigkeiten der Kirche im Heiligen Land sind immer wieder atemberaubend, menschliche Kräfte und menschliche Weisheit alleine sind da nicht ausreichend. Ihr Gebet ist dringend notwendig für dieses Apostolat. Ihr Gebet trägt dazu bei, daß Gottes Kraft und Gnade gespendet werden, so daß viele Früchte für das Reich Gottes unter den von Gott erwählten Menschen in Israel hervorgebracht werden.  Nur mit Ihrer Hilfe können wir einen wirklichen Wandel herbeiführen und die Leben der Menschen im Heilligen Land mit Gottes Gnade und Licht berühren.

Bitte beten Sie:

  • für tiefere Umkehr aller Christen im Heiligen Land zum Evangelium Christi, insbesondere für die Priester, sowie für eine größere Liebe zu Christus und um Treue zu seinem Wort.
  • daß der Herr den christlichen Leitern und Priestern in Israel mehr Demut, Klarheit, Mut und Kraft gebe, so daß sie ein kraftvolles Zeugnis in Wort und Tat für das Evangelium geben können.
  • daß die Verkündigung des Evangeliums in Israel nicht durch Angst und Einschüchterung, politische Korrektheit und politische Parteilichkeit, "falschem Irenismus" und religiösem Relativismus, der vorgibt, alle Religionen seien gleich, behindert und gelähmt werden möge. 
  • um mehr Einheit unter allen Christen und messianischen Gläubigen in Israel, daß alle versöhnt und in Glauben, Hoffnung und Nächstenliebe vereint sind und zu einer gemeinsamen Eucharistie in Gemeinschaft mit dem Stuhl Petri geführt werden.
  • daß Christen für alle anti-semitischen Taten, Worte und Haltungen Buße tun würden, die Sie in der Vergangenheit begangen haben und leider auch oft noch heute begehen.
  • daß Christen (und insbesondere Katholiken) zu einem besseren Verständnis und einer tieferen Liebe für das Volk und das Land Israel und deren prophetische Rolle im göttlichen Heilsplan gelangen.
  • um tiefere Freundschaften zwischen Juden und Christen.
  • um Schutz für die Nation und das Volk Israel, die unter zunehmendem Druck ihrer Feinde leiden, die sich Israels Zerstörung auf die Fahnen geschrieben haben.
  • daß die Regierung Israels sich demütig Gott zuwende, damit er sie schütze, anstatt auf seine militärische Kraft zu vertrauen.
  • um Umkehr und Buße von Israelis und Palestinensern für die schweren Sünden die ihre Völker plagen: Gewalt, Hass, Korruption, Unaufrichtigkeit, Diskrimination, Ungerechtigkeit, Promiskuität, Prostitution, Pornographie, Abtreibung und Homosexualität.
  • um Heilung für die vielen Israelis und Palästinenser, die durch den Konflikt verletzt wurden und tiefe Narben an Leib und Seele davongetragen haben.
  • um mehr Kraft für die palästinensischen Christen, damit ihr Glaube stark bleibe, während sie zunehmenden islamischen Einschüchterungsversuchen und Verfolgungen ausgesetzt sind. 
  • daß Muslime dem auferstandenen Christus begegnen und zu Vergebung und Erettung finden und von ihrem Hass gegen Israel und dem jüdischen Volk befreit werden.
  • um Friede und Versöhnung zwischen Juden und Arabern im Heiligen Land.
  • um Weisheit, Vision, Menschen, Material und Spenden für das Apostolat und die Arbeit von Katholiken für Israel.
  • daß das jüdische Volk seinen Messias erkennen möge und in Übereinstimung mit dem Gebet der Kirche in die Fülle der Erlösung und Errettung gelange :

Lasst uns auch beten für die Juden, auf dass Gott, unser Herr, ihre Herzen erleuchte, damit sie Jesus Christus als den Retter aller Menschen erkennen. [Beuget die Knie. – Erhebet Euch.] Allmächtiger ewiger Gott, der du willst, dass alle Menschen gerettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit gelangen, gewähre gnädig, dass beim Eintritt der Fülle der Völker in deine Kirche ganz Israel gerettet wird. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn. Amen.“  (Karfreitaggebet für die Juden)

Zum Seitenanfang