Login

Unsere Mission: Israel, den Messias und die Kirche zu lieben

St Peters Catholic Church
"Um alle seine Kinder, die die Sünde voneinander getrennt und in die Irre geführt hat, von neuem zu vereinen, wollte der Vater die ganze Menschheit in die Kirche seines Sohnes berufen. Die Kirche ist der Ort, an dem die Menschheit ihre Einheit und ihr Heil wiederfinden soll. Sie ist die „versöhnte Welt". Sie ist das Schiff, „das da sicher auf hoher See fährt, mit den Segeln am Mastbaum des Kreuzes, die sich blähen im Sturmwind des Heiligen Geistes". "Nach einem anderen bei den Kirchenvätern beliebten Bild wird sie durch die Arche Noachs dargestellt, die allein aus der Sintflut rettet." (KKK 845

Katholiken für Israel ist ein katholisches Apostolat von jüdischen und nicht-jüdischen Katholiken aus Israel und den Nationen, das treu zu der Lehre des Magisteriums der Kirche steht. 

Unsere Mission beinhaltet die folgenden Punkte:

Unsere Liebe zu Israel bedeutet:

  • Brücken zwischen Israel und der Kirche zu bauen
  • Freundschaften zwischen Juden und Christen zu schließen und zu fördern
  • über die jüdischen Wurzeln des katholischen Glaubens zu lernen und zu lehren
  • über das „Geheimnis Israel“ und die prophetische Rolle des heutigen Israel nachzudenken
  • zu einer aufrichtigen Reue für die von Christen am jüdischen Volk begangenen Sünden aufzurufen
  • durch Jesus Christus Versöhnung, Gerechtigkeit und Frieden zwischen Juden und Arabern im Heiligen Land zu stiften
  • Christen über die Lage der Kirche im Nahen Osten zu informieren
  • einen Gegenpol zu der israelfeindlichen Haltung zu bieten, die in den sekulären Medien den Ton angibt

Den Messias zu lieben bedeutet:

  • allen Menschen im Gehorsam zu Jesus großem Auftrag „Jünger aus allen Nationen“ zu machen die Botschaft des Evangeliums vom Messias des Friedens  zu verkünden (Mt. 28,19)
  • unter großer Achtung  vor dem jüdischen Glauben und der jüdischen Tradition den “verlorenen Schafen des Hauses Israel” demütig und einfühlsam Zeugnis vom Evangelium zu geben 
  • die charakteristisch jüdischen Eigenschaften der Person Jesus von Nazareth hervorzuheben (z.B. den Messias des alten Testamentes und in der traditionellen jüdischen Überlieferung)

Die Kirche zu lieben bedeutet:

  • die biblischen und theologischen Verbindungen zwischen der Verheißung Gottes an Israel und dem katholischen Glauben darzulegen
  • die Einheit unter den Christen und die Liebe zur Kirche zu stärken, indem die biblischen und jüdischen Grundlagen des katholischen Glaubens (welche oft von anderen Christen geleugnet oder abgelehnt werden), aufgedeckt und erklärt werden
  • Multimedia-Lehrmittel für Evangelisation und Kathechese anzubieten, insbesondere einen vollständigen Online-Kurs mit 57 Multimediaeinheiten welche die ganze biblische Heilsgeschichte und den ganzen Kathechismus der katholischen Kirche umfassen
  • Juden, die Christus gefunden haben und in die Kirche eingetreten sind einen Raum innerhalb der Kirche zu schaffen, wo sie die speziell jüdischen Ausdrücksformen ihres Glaubens wahren können und gleichzeitig ein lebendiges katholisches Leben führen können 

Unsere Mission gegenüber Katholiken: 

Indem wir zum Nachdenken über das "Geheimnis Israel" und Gottes fortwährende Gegenwart im und Handeln am jüdischen Volk und seiner Geschichte anregen, wollen wir zu einer tieferen Umkehr und Kommunion mit Jesus dem Messias und zu einer innigeren Treue zu seinem Leib der katholischen Kirche aufrufen. Gleichzeitig wollen wir ein besseres Verständnis für die jüdischen Wurzeln und das jüdische Erbe des katholischen Glaubens wecken und zu aufrichtiger Reue für alle Formen des Antisemitismus aufrufen. Außerdem wollen wir uns falschen Lehren, wie der "Ersatztheologie" und der "Theologie der zwei Bündnisse" entgegenstellen und einen Raum in der Kirche schaffen, wo katholische Juden einen echt katholischen Glauben leben und gleichzeitig ihrer jüdischen Identität uneingeschränkt treu bleiben können.

Unsere Mission gegenüber anderen Christen:

Unsere Mission gegenüber Nichtkatholiken ist es, die biblischen Wurzeln des katholischen Glaubens ans Licht zu bringen und zu erklären. Unsere Brüder und Schwestern in Christus sollen die Fülle der Gaben Jesu entdecken und empfangen können, insbesondere seine eigene Selbst-Hingabe in der Eucharistie und in den anderen Sakramenten und so die Möglichkeit haben, tiefer in die volle Einheit und Kommunion mit seinem Leib, der katholischen Kirche und allen Heiligen im Himmel einzudringen. (KKK 816).

Unsere Mission gegenüber messianischen Juden:

Messianische Juden sind Juden die daran glauben, daß Yeschua (Jesus) der Messias Israels und der Sohn Gottes ist. Katholiken für Israel will gegenseitiges Kennenlernen, Austausch und Freundschaft zwischen Katholiken und messianischen Juden fördern, welche als getaufte Gläubige in Yeschua Brüder und Schwestern im Messias sind, auch wenn diese Einheit noch nicht perfekt ist, da es noch in vielen Angelegenheiten  trennende Unstimmigkeiten zwischen den Beiden  gibt.  Wir wollen Informationsmaterialien liefern, die die biblischen und jüdischen Wurzeln des katholischen Glaubens aufdecken, damit unsere messianischen Freunde die Fülle der Gaben Yeschuas an sie entdecken und erhalten können. Sie sollen so die Möglichkeit haben, in die volle Einheit und Kommunion mit seinem Leib, der katholischen Kirche einzudringen und gleichzeitig ihren jüdischen und messianischen Wurzeln treu bleiben.

Unsere Mission gegenüber dem jüdischen Volk:

Unsere Mission gegenüber dem jüdischen Volk ist es, Informationsmaterial für unsere jüdischen Freunde bereitzustellen, die daran interessiert sind, mehr über die Person Yeschua (Jesus) von Nazareth und den katholischen Glauben herauszufinden.  Wir wollen die Gründe aufzeigen, warum wir glauben, daß Jesus der von den Propheten Israels angeküdigte Messias Israels ist, wie der eine Gott Israels sich in der Gemeinschaft von drei Personen offenbart hat und wie sein Leib, die katholische Kirche, die Erfüllung aller Verheißungen an Israel ist. Außerdem erklären wir, wie  Juden, die den Messias finden und in die Kirche eintreten nicht die Traditionen ihrer Vorväter verraten, sondern "erfüllte Juden" werden, die Vergebung und ewiges Leben erhalten und fähig sind an Gottes eigener Natur teilzuhaben (2 Ptr. 1:4).

Unsere Mission gegenüber Muslimen: 

Gott ruft auch die Muslime liebevoll auf, Vergebung, Segen, Erlösung und ewige Glückseeligkeit durch den Glauben an den Messias und seine Kirche zu erlangen. Ein grundliegender Schritt  zu dieser Erlösung ist die Versöhnung mit Israel, den "das Heil kommt von den Juden" (Joh. 4:22).

Unsere Mission an alle: 

Gott ruft alle Menschen zu Umkehr, Vergebung, Erlösung und zum Erhalt Gottes Geschenkes, des ewigen Lebens durch Jesus den Messias. Er ist die Erlösung, die aus dem Ölbaum Israels hervorgesprossen in der katholischen Kirche universal geworden ist. Angesichts der in den Medien vorherrschenden Anti-Israel Tendenz strebt Katholiken für Israel danach seinen Lesern eine ausgewogene Berichterstattung darzubieten.

Zum Seitenanfang